Leitung

Die Gemeinde wird durch eine Gemeindeleitung geleitet, die von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Derzeit besteht unsere Gemeindeleitung aus drei Ältesten und unserem hauptamtlichen Pastorenehepaar. Die Bezeichnung „Älteste“ leitet sich aus der neutestamentlichen Bezeichnung für Personen mit Leitungsverantwortung ab: Presbyter (= Älteste). Der Begriff hat also nichts mit dem Alter oder Zugehörigkeitsdauer in der Gemeinde zu tun.

Das höchste Entscheidungsgremium in der Gemeinde ist die Mitgliederversammlung. Sie entscheidet über alle Belange der Gemeinde, wie die Festlegung des Haushaltes, die Anstellung von Mitarbeitern und die Wahl der Leitungsmitglieder (Älteste), die für vier Jahre gewählt werden und delegiert dabei einige Aufgaben an die Gemeindeleitung. Diese regelt administrative Aufgaben, ist vor allem aber auch für die geistliche Ausrichtung und Führung der Gemeinde verantwortlich.

Zurzeit gehören der Gemeindeleitung an:

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gemeinsam gestalten – nach biblischen Grundsätzen

Das Miteinander der Generationen, die Stärke der Ökumene, die politische Situation im Iran, das politische Engagement und die Rundfunkarbeit der Freikirchen – dies und einiges mehr war Thema. .

05.12.2022

Beratertreffen: Prävention gegen ein Gemeinde-Burnout

Bericht vom Treffen des Netzwerks „Beratung von Gemeinden“ am 7. November in Kassel.

02.12.2022